⚙️ Buchhaltung

Einstellungen > Kasse > Buchhaltung

Temporäres Standardkonto

Standard-Konto, das für nicht identifizierte Kunden (wenn kein Kunde zum Verkauf hinzugefügt wurde) verwendet wird.

Das hier hinterlegte Konto muss vom Typ "Forderung" sein.

Wird versucht, den Kontentyp zu ändern, erscheint eine entsprechende Meldung und ein Speichern der Änderung wird verhindert.

Ein-/Auszahlungsarten einschränken

Für Ein- und Auszahlungsvorgänge in der Kasse können Ein-/Auszahlungsarten angelegt und für den Kassenplatz eingetragen werden (z.B. Bank, Tresor, Wechselgeld, Wareneinkauf etc.)

Wurde der Haken bei Ein-/Auszahlungsarten einschränken gesetzt, sind nur die im Feld hinterlegten Arten auf diesem Kassenplatz verfügbar. Ansonsten können alle angelegten Ein-/Auszahlungsarten verwendet werden.

Die Ein-/Auszahlungsarten werden bei Ein- und Auszahlungen in der Kasse verwendet, um den Typ (Eingang/Ausgang) bzw. Grund zu definieren.

-> Ein-/Auszahlungsarten (Übersicht und Anlegen)

Die Ein-/Auszahlungsarten können nur über das Menü Einstellungen -> Kasse -> Buchhaltung -> Ein-/Auszahlungsarten einschränken -> Ein-/Auszahlungsarten erstellt bzw. bearbeitet werden.

Über den Link wird die Übersicht der Ein-/Auszahlungsarten aufgerufen.

Um eine neue Ein-/Auszahlungsart zu erstellen, wählen.

Name

Die Bezeichnung der Ein-/Auszahlungsart, z.B. "Wechselgeld"

Typ

  • Ein - die Ein-/Auszahlungsart ist nur für Einzahlungen verfügbar

  • Aus - die Ein-/Auszahlungsart ist nur für Auszahlungen verfügbar

  • Beide - die Ein-/Auszahlungsart ist für Ein- und Auszahlungen verfügbar

Aktiv

Wenn aktiviert, scheint die Ein-/Auszahlungsart beim Durchführen einer Ein-/Auszahlung zur Auswahl in der Kasse auf

Standardjournale

Die Journale können unter Konfiguration > Abrechnung > Finanzen > Journale angelegt und eingestellt werden.

Aufträge

Aufträge werden in diesem Journal verzeichnet

Rechnungen

Rechnungen werden in diesem Journal verzeichnet

Rechnungsaktion (Rechnung aus Vorsystem)

Die Funktion Rechnung aus Vorsystem ermöglichtes, die vorhandene Warenwirtschaftssoftware weiterhin zu betreiben, indem Barverkäufe gesetzeskonform über ETRON onRetail abgerechnet werden. Belege werden wie gewohnt im bestehenden System verbucht und dann in onRetail erfasst und fiskalisiert.

Last updated

(c)2024 ETRON Softwareentwicklungs- und Vertriebs GmbH