Links

Gutschriften, onDemand Gutschein

onDemand Gutscheine
Die ETRON onRetail Gutschrift Funktion (onDemand Gutschein) ermöglicht Ihnen das Erstellen einer Gutschrift oder eines Gutscheins an der Kasse.
Die Unterscheidung, ob man von einem Gutschein oder einer Gutschrift redet, besteht nur im verknüpften Produkt (Ist ein Gutschein oder ist eine Gutschrift). Wird ein Guthaben an den Kunden ausgegeben wegen einer Retoure oder eines Storno reden wir von Gutschrift. Ein aus anderen Gründen ausgehändigtes Guthaben (zB gekauft oder als Treuebonus) nennen wir Gutschein. Beide Guthaben werden aber bei der Einlösung gleich behandelt. Wollen Sie eigene Gutschein- oder Geschenkkarten mit vorab erzeugtem Code erstellen, finden Sie alle Info im Abschnitt Erweiterte Gutscheinverwaltung.
Diese Gutschrift/onDemand Gutschein beinhaltet einen einmaligen Code, welcher ähnlich zu einem eigenen Gutschein, komplett oder teileingelöst werden kann. Welche Einstellungen Sie vornehmen müssen, um den Ablauf der Gutschriftausstellung durchzuführen, finden Sie im Folgenden.

Konfiguration

Gutschriften/onDemand Gutschein Gruppe

Standardmäßig finden Sie in Ihrer ETRON onRetail Instanz unter Einstellungen > Gutscheine > Gutschein Gruppen eine Auflistung der Gutscheingruppen. Ist die Option "Erlaube Erstellung in der Kasse" aktiv, können mit dieser Gruppe Gutschriften und onDemand Gutscheine an der Kasse verwendet werden. (Nachfolgend beschreiben wir der Einfachheit halber nur die Gutschrift - der onDemand Gutschein unterscheidet sich nur im verknüpften Produkt. Dieses muss die Option "ist ein Gutschein" tragen).
Klicken Sie auf die Zeile Gutschrift und überprüfen Sie ob die Gutschrift ein Produkt "Gutschrift" enthält.
Falls kein Produkt Gutschrift vorhanden ist, können Sie eines erstellen.

Gutschriften Produkt

In ETRON onRetail können Sie Gutschriften ausstellen und einlösen. Dafür benötigen Sie einen technischen "Gutschriftartikel".

Variante 1

Tragen Sie im Gutschriften Pool einen Produktnamen ein und legen Sie diesen an.

Variante 2

Gehen Sie unter Stammdaten > Produkte auf "Anlegen" und legen Sie das gewünschte Produkt mit entsprechenden Steuersatz (normalerweise 0%) an und vergeben Sie dem Produkt unter dem Reiter Verkauf den Technischen Typen: is a credit product. Der Name kann frei gewählt werden, üblicherweise aber "Gutschrift". Einkaufs und Verkaufspreis bleiben üblicherweise auf 0.

Zahlart hinzufügen

Um die Funktion der Gutschriftausstellung zu nutzen, muss die Zahlart Gutschrift auch Ihrem Kassenplatz zugeordnet werden. Gehen Sie dafür in die Zahlungsmethoden in Ihren Kasseneinstellungen unter Einstellungen > Point of Sale > Kassen klicken Sie auf Bearbeiten und wählen fügen Sie im Bereich Zahlungen die Zahlungsmethode Gutschrift hinzu.
Sollten Sie diese nicht finden, dann klicken Sie auf den, unter der Auflistung der hinzugefügten Zahlungsmethoden befindlichen, Link -> Zahlungsmethoden und legen eine neue Zahlungsmethode namens Gutschrift an.
Wichtig achten Sie darauf, dass die Zahlungsmethode Gutschrift die Checkbox Ist eine Gutschrift gesetzt hat.
Aktualisieren Sie nun in der Kassa die Einstellungen & Stammdaten, nach dem Sie die Kassen-Einstellungen gespeichert haben.

Ablauf

Gutschrift ausstellen

Gehen Sie in die Kassenansicht und fügen Sie die zu retournierenden Artikel in den Warenkorb oder führen Sie über die Beleghistorie eine Retoure durch.
Fügen Sie wenn benötigt Austausch Artikel, weitere Verkaufsartikel oder Retourartikel zum Warenkorb hinzu und klicken Sie auf Checkout.
Wählen Sie nun die Zahlart Gutschrift aus und klicken Sie auf Abschließen mit Gutschrift.
Anschließend erhalten Sie einen Kassenbon mit einem Gutschrift-Code und der Höhe des Guthabens.

Gutschrift einlösen

Um eine Gutschrift einzulösen muss der Barcode auf dem Kassenbon einfach nur abgescannt werden.
Sollte das Einscannen des Codes nicht möglich sein, kann dieser auch manuell eingetippt werden. Mehr Informationen zu den vorhandenen Möglichkeiten finden Sie hier.
Nach dem Einscannen wird der Artikel entweder als Position im Warenkorb (> 0% Mehrwertsteuer) oder als Einlösung (= 0% Mehrwertsteuer) angeführt.
Im Checkout Prozess muss anschließend nur noch der restliche Betrag kassiert werden.
Auf dem Kassabon wird nun die Einlösung der Gutschrift angeführt:
und der übrig gebliebene Betrag (Anzahlung, Gutschrift, Gutschein) ausgewiesen:
Es sind so auch Teileinlösungen der Gutschrift möglich. Der Kunde erhält mit der Teileinlösung automatisch mit jedem neuen Kassenbon einen neuen Barcode mit Hinweis zu dem noch verfügbaren Restbetrag.