Folgeprodukte

z.B. Pfand/Leergut, Produkt mit folgenden Produkt, Produkt fügt anderes Produkt hinzu

Allgemein

Ist bei einem Produkt ein Folgeprodukt hinterlegt, wird bei einem Verkauf des Produkts zusätzlich das Folgeprodukt zum Verkauf hinzugefügt. So eine Situation ergibt sich zum Beispiel beim Verkauf von Produkten, bei denen zusätzlich ein Pfand oder eine Gebühr verrechnet wird.

Zu einem Produkt können ein oder mehrere Folgeprodukte hinzugefügt werden. Allerdings darf das Folgeprodukt selbst kein Folgeprodukt hinterlegt haben.

Das Folgeprodukt passt sich an die Menge des Produkts an. Das Folgeprodukt kann nicht entfernt werden, ohne das zugehörige Produkt zu entfernen, ebenso kann es die Menge des zugehörigen Produkts nicht unterschreiten.

Beispiel:

Das Produkt Mate-Eistee hat als Folgeprodukt unter Stammdaten -> Produkte -> Produkte -> Tab "Verkauf" -> Folgeprodukte das Folgeprodukt Pfandkosten hinterlegt.

Wird das Produkt Mate-Eistee bei einem Verkauf mit der Menge 1 hinzugefügt, wird auch das Produkt Pfandkosten mit der Menge 1 hinzugefügt.

Ändert man die Menge des Produkts Mate-Eistee auf 2, ändert sich die Menge auch bei den Pfandkosten auf 2.

Wird das Produkt Mate-Eistee aus dem Verkauf entfernt, in dem die Menge auf 0 geändert wird, entfernt man somit auch die Pfandkosten.

Wenn das Produkt Mate-Eistee mit einer Menge von 2 zum Verkauf hinzugefügt wird, kann die Menge des Folgeprodukts Pfandkosten nicht unter eine Menge von 2 geändert werden.

Folgeprodukt in der Verwaltungsoberfläche im Produkt-Stammblatt hinterlegen

Um zu einem Produkt ein Folgeprodukt hinzuzufügen, öffnet man das Produkt im Produkt-Stammblatt und fügt das Folgeprodukt im Reiter Verkauf hinzu.

Bei Produkten mit Varianten wird das Folgeprodukt bei der jeweiligen Variante (Stammdaten -> Produkte -> Produkt Varianten -> Reiter Verkauf) hinterlegt.

Zu einem Produkt können ein oder mehrere Folgeprodukte hinzugefügt werden. Allerdings darf das Folgeprodukt selbst kein Folgeprodukt hinterlegt haben.

Stammdaten -> Produkte -> Produkte -> Tab "Verkauf" -> Folgeprodukte

Folgeprodukt im Auftragswesen der Verwaltungsoberfläche

Um ein Produkt mit Folgeprodukt zum Angebot/Auftrag hinzuzufügen, muss im Stammblatt des Produkts ein Folgeartikel hinterlegt sein.

Wird ein Produkt mit Folgeprodukt in den Auftragspositionen hinzugefügt (Mate-Eistee) wird auch das Folgeprodukt (Pfandkosten) mit der entsprechenden Menge (1) hinzugefügt.

Verändert man die Menge (von 1 auf 2) des Produkts (Mate-Eistee) passt sich die Menge des Folgeprodukts (Pfandkosten) an.

Wenn das Folgeprodukt (Pfandkosten) in der Verwaltungsoberfläche bei einem Angebot/Auftrag in größerer Menge verkauft werden soll, muss dieses zusätzlich, als eigene Position hinzugefügt werden (Pfandkosten, Menge 1).

Entfernt man das Produkt (Mate-Eistee) in dem man die Menge auf 0 setzt, oder die Auftragsposition löscht , wird das zugehörige Folgeprodukt (Pfandkosten) ebenfalls aus den Auftragspositionen entfernt. Das als eigene Position hinzugefügte Produkt (Pfandkosten, Menge 1) bleibt hierbei unverändert.

Folgeprodukt im Onlineshop

Um ein Produkt mit Folgeprodukt zum Warenkorb hinzuzufügen, muss im Stammblatt des Produkts ein Folgeartikel hinterlegt sein.

Folgeprodukt in der Kassen-Verkaufsoberfläche

Um ein Produkt mit Folgeprodukt zum Warenkorb hinzuzufügen, muss im Stammblatt des Produkts ein Folgeartikel hinterlegt sein.

Wird ein Produkt mit Folgeprodukt (Mate-Eistee) in den Auftragspositionen hinzugefügt wird auch das Folgeprodukt (Pfandkosten) mit der entsprechenden Menge (2) hinzugefügt.

Erkennbar ist das Folgeprodukt am Zusatz "Folgeartikel von:"

Verändert man die Menge (von 2 auf 3) des Produkts (Mate-Eistee) passt sich die Menge des Folgeprodukts (Pfandkosten) an.

Die Veränderung der Menge kann über oder Anwählen des Artikels und Eingabe der Menge vorgenommen werden.

Es ist nicht möglich, die Menge des Folgeprodukts (Pfandkosten) unter die Menge des zugehörigen Produkts (Mate-Eistee) zu setzen. Wird versucht, eine entsprechende Aktion zu setzen, erscheint eine entsprechende Infomeldung.

Wenn das Folgeprodukt noch in zusätzlicher Menge verkauft werden soll, sollte es als eigene Position in den Warenkorb gelegt werden.

Entfernt man das Produkt (Mate-Eistee) in dem man die Menge auf 0 setzt, oder über den Button , wird das zugehörige Folgeprodukt (Pfandkosten) ebenfalls aus dem Warenkorb entfernt.

Last updated

(c)2024 ETRON Softwareentwicklungs- und Vertriebs GmbH