Waage Verpackungsmodus
Hauptauswahl > Verschiedenes > Waage Verpackungsmodus
Update in Version 5.714.
Damit können Artikel gewogen und Etiketten dafür gedruckt werden.

Voraussetzungen

Folgende Grundwerte-ID´s müssen aktiviert / eingestellt werden:
  1. 1.
    651 / Herstellerinfo Waagenetikett eventuelle Herstellerangaben.
  2. 2.
    649 / Etiketten Waage Endkunden Die Formularoption „FDS 102×76 (Waage Endkunden) wählen Die Logogröße mit <F3> anpassen
  3. 3.
    650 / Etiketten Waage Wiederverkäufer Die Formularoption „FDS 102×76 (Waage Wiederverkäufer) wählen Die Logogröße mit <F3> anpassen
  4. 4.
    Im Bilder Ordner (\WW\Bilder) werden mit WaageVM1.jpg und WaageVM2.jpg die Logos festgelegt.

Allgemein

Die Etikettenvarianten Endkunde und Wiederverkäufer stehen zur Verfügung.
Nach der Suche des Artikels wird die Etikettenart Endverbraucher oder Wiederverkäufer ausgewählt.
  • Die Texte 1 und 2 werden vom Artikel übernommen
  • Das Gewicht kommt von der Waage
  • Die Charge muß mit „L-“ und der Chargennummer eingegeben werden
  • Das Haltbarkeitsdatum kann durch klick auf den Button <…> ausgewählt werden.
  • Ab Version 5.738 kann ein Hersteller-, Preis- oder Gewicht-EAN angezeigt werden.
    • Der EAN muss im Zusatztext des Artikels mit HSE+EAN definiert werden
      • Beispiel Hersteller EAN : 90-01888-00002-2
        • #HSE9001888000022#
      • Beispiel Hersteller EAN : Preis-EAN mit Präfix 24-12345
        • #HSE2412345p#
      • Beispiel Hersteller EAN : Gewicht-EAN mit Präfix 27-12345
        • #HSE2712345g#

Endverbraucher

Der Zusatztext kann frei definiert werden.
Beim Endverbraucher-Etikett werden auch
  1. 1.
    der Preis
  2. 2.
    der Preis pro kg
  3. 3.
    das Gewicht
mit angedruckt.

Wiederverkäufer