Verkauf beenden
ID
Beschreibung
Einstellung
Modul
Abhängig von ID
Version
13
Ist diese Option aktiv so wird beim Abschluss eines Verkaufsvorganges im GIBT-Feld der Rechnungsbetrag vorgeschlagen.
Rechnungssumme als Bezahlungsvorschlag
17
Ist diese Option aktiv so werden Kreditkartenverkäufe bis zu deren Bezahlung durch das Karteninstitut unter dem Kunden als offen geführt.
Kredit-/Bankomatkarten beim Kunden belasten
52
Ist diese Option aktiv so können keine Kredit/-oder Lieferscheinverkäufe durchgeführt werden.
Kreditverkäufe/Lieferscheine sperren
59
Diese Option legt fest welche Art von Retourlieferschein bei der Rücknahme einer Ware von einem Lieferschein erstellt wird.
Retourlieferscheinart
91
Standardposition im Auftrag/Lieferscheinmenü
122
Diese Option legt fest auf welche Summe ein Centausgleich durchgeführt wird.
Centausgleich
127
Ist diese Option aktiv so wird nach dem Kassiervorgang zum schließen der Kassalade aufgefordert. Damit bleibt auf das Rückgeld sichtbar wenn bereits der Bondruck bestätigt wurde.
Bestätigung für Kassalade nach Kassiervorgang
135
Verfügbar sind die Einstellungen : „Anb., Auft., Lief auf Bondrucker“ „Lieferschein auf Bondrucker“ „Anb., Auft., Lief auf A4 Drucker“
Angebot, Auftrag, Lieferschein Drucker
>=5.773
149
Ist diese Option aktiv so kann beim Schreiben einer Zielrechnung die Filiale angegeben werden unter der der Umsatz gebucht wird.
Kreditumsatzbuchungen für andere Filialen
Filiale
150
Wird eine Direkttaste aktiviert so werden in der Kassa beim Drücken der Taste die erfassten Positionen ohne Rückrage in einen Lieferschein bzw. Kredit umgewandelt.
Direkt Lieferschein/Kredittaste
165
Ist diese Option aktiv werden neu erstellte Lieferscheine bei der Ersterstellung automatisch gedruckt, ansonsten wird vorher gefragt, ob der Druck erfolgen soll.
Lieferscheine bei der Erstellung autom. drucken
176
Ist diese Option aktiv werden über das Preissystem gewährte Rabatte am Beleg als Nachlassinformation angeführt. Am Bon steht der Satz „Sie haben sich ….. € gespart“
Stammkundenrabattanzeige am Kassabeleg
183
Ist diese Option aktiv kann ein Verkauf nach Eingabe des bezahlten Betrages nicht mehr abgebrochen werden.
Verkaufsabbruchsperre
188
Ist diese Option aktiv werden am Kassabon Postions-und Stückzahlsummen angedruckt.
Positions/Stückzahlsummenanzeige am Kassabon
204
Ist diese Option aktiv wird am Kassabon der Artikel-EAN angedruckt.
Artikel-EAN am Kassabon andrucken
236
Ist diese Option aktiv wird der Beleg automatisch als Bezahlung mit der in der Grundwerte-ID 408 / Standard Belegart voreingestellten Standardbelegart abgeschlossen. Mit <Shift> + <F10> kann in diesem Fall der Verkaufsvorgang wie gewohnt mit Zahlungsmittelabfrage abgeschlossen werden. Wenn der Verkauf mit <F10> abgeschlossen wird entfällt die Anzeige des Retourgeldes.
Mit <F10> den Verkauf ohne Rückfrage abschließen
240
Ist diese Option aktiv wird die Kassalade nur mehr bei Barzahlung geöffnet.
Kassalade nur bei Barzahlung öffnen
266
Ist diese Option aktiv wird am Kassabon die Uhrzeit angedruckt.
Uhrzeit am Kassabon anzeigen
277
Mit dieser Option wird die Art der MwSt Anzeige am Kassabon festgelegt. * Keine Details Es werden nur die Summen pro Steuersatz angezeigt. * Pro Artikel Es wird zu jedem Artikel ein MWSt-Kennzeichen angezeigt.
MWSt. Darstellung am Kassabon
292
Rechnungsdatum = Lieferdatum andrucken
Copy link