Filialspezifische Einstellungen
Hauptauswahl > Stammdaten > Grundwerte-Definition > Filialspezifische Einstellungen
Eine Übersicht der wichtigsten/empfohlenen Einstellungen finden Sie in unserem Best Practices Bereich.
Um eine bestimmte Einstellungs-Kategorie zu öffnen kann hier direkt auf den Menüeintrag geklickt werden um dorthin zu kommen. Wenn nach einer Einstellung gesucht werden soll empfiehlt sich der Filter.

Filter

In den Grundwerten kann mit einem Filter gesucht werden. Als Filter können die ID oder ein Textteil eingegeben werden. Die Suche erfolgt über alle Untergruppen egal von welcher Untergruppe aus die Suche gestartet wird.

Grundwertequelle und Zentrale Verwaltung

Taste <F8> / Quelle

Eine Grundwerteeinstellung kann durch diese Funktion von einer anderen Station bezogen werden. Die Quelle kann eine beliebige Station einer Filiale oder der Zentrale sein.
Beispielsweise: Die Einstellung für den Begrüßungstext am Kundendisplay kommt aus der Zentrale, ich möchte aber bei einer bestimmten Kasse einen anderen Text. Die Auswahl von ZENTRALE / HSTATION übernimmt den Text von der HSTATION in der ZENTRALE. Die Einstellung LOKAL / LOKAL heißt, der Text ist nur für diese Station gültig.
Durch Drücken von der <F8> Taste kann die Quelle für die jeweilige Einstellung geändert werden. <F8> öffnet ein Fenster in dem alle verfügbaren Filialen und danach alle verfügbaren Stationen angezeigt werden. Wird eine Quelle eingestellt so werden die Einstellungen ab dann immer von dieser bezogen.

Änderung fremder Quellen

Grundwerte können an beliebigen Arbeitsplätzen auch für eine vom aktuellen Arbeitspatz abweichenden Datenquelle (fremde Quelle) geändert werden. Die Änderung erfolgt dann auch in der Datenquelle. Die Änderung wird mit dem Datentransfer in die Filialen bzw. in die Zentrale übertragen.
Bei der Änderung von Grundwerten mit einer vom aktuellen Arbeitspatz abweichenden Datenquelle wird eine Rückfrage gestellt für welchen Bereich die Änderung gewünscht wird. Diese Abfrage kommt, damit nicht unabsichtlich eine falsche Einstellung getroffen wird.
Wenn der gewünschte Bereich nicht der aktuellen Datenquelle entspricht erscheint eine Aufforderung diese zu ändern.

Ausnahmen für Quelländerungen

Es gibt Einstellungen für die eine Änderung der Quelle nicht sinnvoll ist. Das sind bestimmte Einstellungen für Drucker und Hardware, die unter einer Filiale am Zentralrechner von dem aktiven Arbeitsplatz lokal bezogen werden müssen um zu funktionieren. Die betroffenen Einstellungen sind durch einen * in der Datenquellenspalte erkennbar.

Taste <F7> / Zentrale Verwaltung

Mit dieser Funktion kann eine Einstellung an alle (oder bestimmte) Filialen gesendet werden.
Für die Zentrale Verwaltung gibt es zwei Varianten :
1.) „ZENTRALE/HSTATION„ Durch Anklicken wird die Filialauswahl geöffnet. Es folgt eine Auswahl der Filialen für die eine Änderung erfolgen soll. Es ist auch ersichtlich wie die aktuellen Quelleneinstellungen der jeweiligen Filialen sind.
2.) „LOKAL/HSTATION„ Alle Arbeitsplätze der aktiven Filiale beziehen die Einstellung von der HSTATION der Filiale.