Lagerkorrektur/Lagerausbuchung
Hauptauswahl > Lager > Lager +/- > Lagerkorrektur/Lagerausbuchung
Bei Wirtschaftsjahrende bei Filialbetrieben ist Folgendes zu beachten: Wird an den letzten Tagen vor Ende des Wirtschaftsjahres (z.B. 30.12., 31.12.) in der aktiven Filiale in der Zentrale ein Lagerzugang für eine andere Filiale verbucht, so scheint diese Zubuchung per Wirtschaftsjahrende in der aktiven Filiale in der Inventur auf, da die Umbuchung in die Filiale erst mit der Nachtverarbeitung erfolgt. Um dies zu verhindern, muss der Zugang direkt in der Filiale vor Ort erfolgen.

Einzelartikel

Hauptauswahl > Lager +/- > Lagerkorrektur/Lagerausbuchung
  1. 1.
    Eingabe des Artikels
  2. 2.
    Eingabe der Mitarbeiternummer oder Mitarbeiter PIN.
  3. 3.
    Aufruf des gewünschten Artikels.
Bestand
zeigt den aktuellen Lagerbestand
Stück
Eingabe der Stück + oder - nach Eingabe der Stückzahl wird sofort der geänderte Lagerstand angezeigt.
Grund
Grund der Lagerkorrektur
Gerätenummer
Eingabe einer Geräte/Seriennummer
Diebstahlsanzeige
Verfasst eine Diebstahlsanzeige
Etikett
Druckt ein Artikeletikett.

Lagerausbuchung

Hauptauswahl > Lager +/- > Lagerkorrektur/Lagerausbuchung
Ausbuchung von Artikeln. Diese Artikel können dann in den Kassaauswertungen ausgedruckt werden.
Mit der Grundwerte-ID 544 / Lagerausbuchungsbeleg über Kassa mit EK kann festgelegt werden, ob der Ausbuchungsbeleg mit dem Einkaufspreis gedruckt wird.
  1. 1.
    Eingabe der Mitarbeiternummer oder Mitarbeiter PIN.
  2. 2.
    Nach Eingabe des Artikels und der Menge werden die in den Grundwerte-ID 387 / Lagerausbuchungsarten definierten z.B. Geschäft, Privat etc. angezeigt, zusätzlich kann noch ein Grund angeführt werden.
Wurde in der Grundwerte-ID 387 / Lagerausbuchungsarten bei der Ausbuchungsart vor dem Text ein „+“ oder „-„ eingegeben, wird automatisch aus- oder eingebucht.
<F10> speichert die Eingabe.
Mit der Grundwerte-ID 153 / Lagerausbuchungsbeleg drucken kann ein Lagerausbuchungsbeleg aktiviert werden.

Für andere Filiale (nach Filiale)

Hauptauswahl > Lager +/- > Lagerkorrektur/Lagerausbuchung
Lagerkorrektur für eine andere Filiale.
  1. 1.
    Eingabe der Mitarbeiternummer oder Mitarbeiter PIN.
  2. 2.
    Eingabe der Filiale
  3. 3.
    Aufruf des gewünschten Artikels.
  4. 4.
    Eingabe Stück
  5. 5.
    Eingabe Grund der Lagerkorrektur
  6. 6.
    <F10> speichern.

Für andere Filiale (nach Artikel)

Hauptauswahl > Lager +/- > Lagerkorrektur/Lagerausbuchung
Eingabe der Mitarbeiternummer oder Mitarbeiter PIN.
Die unter „Für andere Filiale (nach Filiale)“ erfassten Daten werden angezeigt und können mit <F3> gelöscht werden. Mit <F2> kann eine Lagerkorrektur für eine andere Filiale eingegeben werden. <F10> beendet die Lagerkorrektur

Nachträglicher Druck

Hauptauswahl > Statistik > Kassa Auswertungen > Journale > Lager > Korrekturen (+-)
Es werden alle Lagerkorrekturen im gewählten Zeitraum ausgewertet.
Auswertung siehe Gesamtes Journal