Inventur Artikelbewertung
Hauptauswahl > Lager > Inventur > Inventur Artikelbewertung
In diesem Menüpunkt werden die Inventurdifferenzen ausgewertet, die Abwertung durchgeführt sowie die Inventur-Werte-Liste, Artikel- Bestandsliste und Lieferanten-Bestandsliste ausgegeben.

Inventur-Differenzen

In dieser Liste werden die Minus- und Plus-Differenzen angezeigt.
Datum der Verbuchung der Inventur, z.B. die Inventur wurde am 18.1.xx verbucht, von: 18.01.xx bis: 18.01.xx, die Inventur wurde am 18.01.xx verbucht, die Inventur wurde korrigiert und am 20.01.xx noch einmal verbucht, von: 18.01.xx bis 20.01.xx. Es wird eine Liste der Inventurdifferenzen nach Verbuchung der Inventur ausgegeben, wobei alle Inventurverbuchungen berücksichtigt werden, die innerhalb dieses Zeitraumes liegen. Diese Differenzen werden im Lager automatisch als Inventurdifferenzen ausgebucht.
Nur Wareneinsatzartikel – es werden nur Artikel angezeigt die zum Wareneinsatz zählen.

Listenausgabe

<F6> Listen-Druck
Bietet Druckoptionen an.
<F7> Liste aufbewahren
Diese Option speichert die zuvor ausgewählte Zusammenstellung unter Beschreibung eingegebenen Namen und kann unter Listen laden immer wieder abgerufen werden. Bearbeitungspasswort - die gespeicherte Zusammenstellung kann nur mit einem Passwort geändert werden, Festlegung unter Passwörter – Passwortgeschützte Listen.
<F8> Excel-Export
Diese Option speichert die Liste in eine Datei mit dem angegebenen Namen.
<F10> Beenden
Beendet den Listenexport.

Inventur-Differenzen / Werte

In dieser Liste werden die Inventurdifferenzen sowie die Inventurwerte ausgegeben.
Inventurwerte per Ende: Eingabe des Monats für welchen der Inventurwert gewünscht wird.
Datum der Verbuchung der Inventur, z.B. die Inventur wurde am 18.1.xx verbucht, von: 18.01.xx bis: 18.01.xx, die Inventur wurde am 18.01.xx verbucht, die Inventur wurde korrigiert und am 20.01.xx noch einmal verbucht, von: 18.01.xx bis 20.01.xx.

Listenausgabe

<F6> Listen-Druck
Bietet Druckoptionen an.
<F7> Liste aufbewahren
Diese Option speichert die zuvor ausgewählte Zusammenstellung unter Beschreibung eingegebenen Namen und kann unter Listen laden immer wieder abgerufen werden. Bearbeitungspasswort - die gespeicherte Zusammenstellung kann nur mit einem Passwort geändert werden, Festlegung unter Passwörter – Passwortgeschützte Listen.
<F8> Excel-Export
Diese Option speichert die Liste in eine Datei mit dem angegebenen Namen.
<F10> Beenden
Beendet den Listenexport.

Inventurwerte Liste

Diese Liste bezieht sich auf die Inventurwerte per Wirtschaftsjahrende des angegebenen Jahres und wird der Bilanz beigelegt. Die Inventurwerteliste kann auch für vergangene Jahre aufgerufen werden, z.B. kann im Jahr 2016 die Liste für 2014 aufgerufen und ausgedruckt werden.

Listenausgabe

<F6> Listen-Druck
Bietet Druckoptionen an.
<F7> Liste aufbewahren
Diese Option speichert die zuvor ausgewählte Zusammenstellung unter Beschreibung eingegebenen Namen und kann unter Listen laden immer wieder abgerufen werden. Bearbeitungspasswort - die gespeicherte Zusammenstellung kann nur mit einem Passwort geändert werden, Festlegung unter Passwörter – Passwortgeschützte Listen.
<F8> Excel-Export
Diese Option speichert die Liste in eine Datei mit dem angegebenen Namen.
<F10> Beenden
Beendet den Listenexport.

Inventurwerte bearbeiten

Es wird für das angegeben Wirtschaftsjahr eine Liste ausgegeben, in der verschiedene Bearbeitungen, wie z.B. Abwertung, EK-Änderung, Stückzahlen, möglich sind. Die Änderungen werden in der Inventur Werte Liste berücksichtigt, haben jedoch keine Auswirkung auf die Artikelstammdaten. Die Bearbeitung ist erst nach Wirtschaftsjahrende möglich.
<F2>
Abteilung suchen
<F3>
Artikel suchen/einfügen – hier können Artikel die zum Zeitpunkt der Eröffnung der Inventur nicht anlegt waren, aber in die Inventur gehören, eingefügt werden
<F10>
Beenden

Inventurwerte automatisch abwerten

Hier können Abwertungen auf Basis ABT/HWG/WG definiert und durchgeführt werden. Diese Werte werden auch in Inventur - Werte - bearbeiten übernommen und können dort weiter bearbeitet werden. Alle zu einer ABT/HWG/WG gehörigen Artikel werden mit xx% abgewertet, wenn der Artikel (letztes Einkaufsdatum im Artikelstammblatt) das Alter in Monaten erreicht bzw. überschritten hat.
Kann erst nach Ende des Wirtschaftsjahres durchgeführt werden.
Bei der Abwertung darf als Maximalwert 99 % eingetragen werden!

Abwertung definieren

Einfügen einer neuen Zeile mit <F2>. Angabe der ABT, HWG und WG die abgewertet werden soll, werden keine Untergruppen angeben, werden alle eingeschlossen.
Das Alter in Monaten (ALTER/MONATE) bezieht sich auf das in den Artikelstammdaten eingetragene letzte Einkaufsdatum (bzw. das unter Inventur Werte bearbeiten geänderte).

Abwertung durchführen

Es wird eine Warnung ausgegeben, dass bereits händisch durchgeführte Abwertungen verloren gehen. Eingabe des Wirtschaftsjahres, die o.a. definierte Abwertung wird durchgeführt.
Anschließend kann die Abwertung unter (Inventurwerte bearbeiten) noch einmal überarbeitet werden, bzw. die Inventurwerteliste ausgedruckt werden.

Vorjahresabwertung übernehmen

Mit dieser Option wird die Abwertung des Vorjahres übernommen.
Anschließend kann die Abwertung in Inventurwerte bearbeiten noch einmal überarbeitet werden, bzw. die Inventurwerteliste ausgedruckt werden.

Inventurwerte zusammenführen

In Filialbetrieben werden die Inventuren aller Filialen in der Zentrale für eine kumulierte Bearbeitung zusammengefasst. Dies passiert unter ZENTRALE. Danach kann noch eine Gesamtabwertung eingegeben werden und dann die Inventurwerteliste Gesamt gedruckt werden.

Abwertungen zurückschreiben

Die in der Zentrale global durchgeführte Bearbeitung wird wieder an die entsprechende Filiale zurückgespielt.