Axess Chipkarten
Axess Chipkarten werden von einem Vorsystem mit Geldbeträgen beladen. Diese können dann im ETRON als Zahlungsmittel benutzt werden.

Aktivierung

Grundwerte

    • Bezeichnung des Zahlungsmittel bei Zahlung über das Axess Terminal. Diese Bezeichnung scheint auf den Berichten als Zahlungsmittel auf wie „Visa“, Mastercard„ …
  • Für die Zahlung muss am Touch Panel eine Taste mit Beenden/<Zahlungsmitteltext>(aus GW713) festgelegt werden.

Ablauf in der Kassa

Einlösung beim Verkauf
Es wird ein normaler Verkauf durchgeführt, die Ware wird also wie gewohnt erfasst.
Bei Zahlungswunsch mit der Chipkarte wird der dafür angelegte Button benutzt.
Eine Zahlungsmittelmischung ist ebenfalls möglich.
Mit der Zahlungsmittelmischung kann der Zahlungsbetrag auch auf mehrere Chipkarten verteilt werden.
  • Der Kunde muss den Chip auf das Lesegerät legen. Der Chip kann auch bereits vor dem
Zahlungsstart am Lesegerät liegen. Dabei wird das aktuelle Guthaben angezeigt.
  • Am Kassabon werden die Zahlungsinfos ausgegeben.
Storno
Ein Storno bzw. die resultierende Gutschrift ist pro Chipkarte nur einmalig und zwar mit dem Maximalbetrag der letzten Abbuchung möglich.
Das Storno erfolgt entweder durch Retourname der Ware und wählen des für die Chipkarte angelegten Button.
Eine andere Möglichkeit gibt es über den Aufruf der Stornofunktion, danach wählt man das gewünschte Retourzahlungsmittel.