Externe Datenbearbeitung

Allgemein

Hauptauswahl > Datentransfer > Import/Fremddaten > Externe Datenbearbeitung
In diesem Menüpunkt können bestehende Kunden- sowie Artikelstammdaten in eine Datei exportiert, z.B. in Excel bearbeitet und anschließend wieder importiert werden.
Folgende Datentypen werden vom Importformat vorgeschrieben:
Typ
Dezimalstellen
Beschreibung
num
0..2
Zahl
date
Datum im Format jjjjmmtt
char
Alphanumerisch
bool
Logisch: J/N
Ja
Pflichtfeld
Nein
Kein Pflichtfeld

Kunden exportieren

Speichern nach: Eingabe des Pfades/Datei in welche die Kundendaten exportiert werden sollen. Eine bereits vorhandene Datei wird überschrieben.

Kunden importieren

Laden von: Eingabe des Pfades/Datei von welcher die Kundendaten importiert werden sollen.
Bei Neuanlagen wird die Rechnungsart automatisch gesetzt:
  • Steht in der Anrede Fa. auf excl. MWST.
  • Steht in der Anrede Hr./Fr. auf incl. MWST.
Das Löschen von Kunden - indem ein Stern in die Spalte ID bei zu löschenden Kunden gespeichert wird - ist nicht vorgesehen. ETRON bricht einen solchen Versuch mit einer Fehlermeldung ab. Es können nur inaktive Kunden in Massen gelöscht werden.

Artikel exportieren

Speichern nach

Eingabe des Pfades/Datei in welche die Artikeldaten exportiert werden sollen. Bei bereits vorhandener Datei muss diese wenn die Daten aktualisiert werden sollen, überschrieben werden.
Bestimmte Warengruppen (Nur die Artikelstammdaten ausgewählter ABT/HWG/WG werden exportiert)
Bestimmte Lieferanten (Nur die Artikelstammdaten bestimmter Lieferanten werden exportiert)
Auch Alternativlieferanten Durch Anklicken mit der Maus kann das Kästchen aktiviert werden, es werden auch Artikel exportiert bei welchen der ausgewählte Lieferant als Alternativlieferant eingetragen ist.
Splitten auf maximal 50000 Sätze pro Datei Die Exportdatei kann auf mehrere Dateien gesplittet werden, beim Import muss jede Teildatei getrennt importiert werden.
<F10> Artikelexport starten Startet den Export nach o.a. angeführter Auswahl, wird keine Auswahl gemacht, werden alle Artikel exportiert. Es können alle Felder geändert und rückimportiert werden, außer EAN, RFN und Bestand. Wird im EAN-Feld ein * eingegeben, wird der Artikel gelöscht.

Artikel importieren

Eingabe des Pfades/Datei von welcher die Artikeldaten nach der externen Bearbeitung wieder importiert werden sollen.