Diverses
ID
Beschreibung
Einstellung
Modul
Abhängig von ID
Version
24
Ist diese Einstellung aktiv so werden Lieferantenadressen ohne Felder Name2 und Name3 gedruckt.
Lieferanten-Adressendruck ohne Name 2/3
86
Mit dieser Option kann die Art des Ski/Snowboardpass gewählt werden.
Ski/Snowboardpassart
Sportartikel
438
110
Ist diese Option aktiv werden die Preisänderungen in einen Puffer übernommen. Die Preise können dort bearbeitet und dann per einem bestimmten Datum freigegeben werden.
VK-Preisänderungen in Puffer schreiben
125
Ist diese Option aktiv so kann die Kundennummer bei der Neuanlage überschrieben werden.
Freie Kundennummernvergabe bei der Neuanlage
129
Mit dieser Option wird das Format der Kundenstammdaten festgelegt. Dies wird dort benötigt wo der Kundenname in Vorname und Nachnahme gesplittet werden muss. Z.B. bei der Übernahme in die formelle Anrede. Wichtig für den Datenimport
Kundennamenformat (Datenbank)
143
Ist diese Option aktiv so wird am Artikeletikett die Bestellnummer angedruckt. Diese Option ist nur für bestimmte Etikettentypen verfügbar: * A4 Artikeletiketten: Wird der Preis im Großdruck dargestellt muss dafür jedoch die 2. Textzeile verwendet werden. * UBI/Eltron Standardetiketten (57×24): Die Bestellnummer wird statt der Warengruppe gedruckt
Bestellnummer auf Artikeletikett (Beschränkt verfügbar !)
158
Ist diese Option aktiv werden Regaletiketten im Zuge einer Preisänderung auch dann gedruckt wenn der Artikel nicht auf Lager ist.
Regaletiketten auch bei 0 Lagerstand drucken
180
Ist diese Option aktiv so wird der Bontext statt TEXT1 und TEXT2 des Artikels auf das Regaletikett gedruckt.
Bontext am Regaletikett
181
Diese Option legt das Layout des Regaletikettendruckes fest. Sind die erweiterten Artikelstammdaten aktiv so wird der hier eingestellte Typ als Standard eingetragen kann jedoch für jeden Artikel individuell geändert werden. Die erweiterten Typen sind jedoch nur bei A4 Regaletiketten verfügbar.
Standard Regaletikettendrucktyp
182
Ist diese Option aktiv so können Regaletiketten auf Grund des Eintrittes in einen Aktionszeitraum erstellt werden auf ein eigenes Papier gedruckt werden. Dazu wird vor dem Druck dieser Aktionsregalpreise eine entsprechende Meldung ausgegeben.
Hinweis vor Aktionsregaletikettendruck
194
Ist diese Option aktiv so wird auf Kundenetiketten die mit dem Eltron Drucker erstellt werden keine Adresse angedruckt.
Eltron Kundenetikett ohne Adresse
198
Mit dieser Option wird festgelegt welche Felder für die Dublettensuche berücksichtigt werden.
Voraussetzung: das Modul Kundenbindung muss installiert sein.
Kundennamen gesplittet erfassen
210
Ist diese Option aktiv so wird der Grundpreis auf dafür geeigneten Preisetiketten ausgegeben.
Grundpreisauszeichnung am Regaletikett
214
Ist diese Option aktiv so werden beim Regaletikettendruck 3 Formate zur Verfügung gestellt die extern über Excel gedruckt werden. Voraussetzung dafür ist das installierte externe Druckprogramm und Excel.
Externe Regaletiketten zulassen
243
Ist diese Option aktiv kann direkt bei der Kundenanlage eine Kundenkarte, die mit einer fortlaufenden Standardnummer vorgedruckt ist, zugeordnet werden.
Kartenzuordnung in der Kundenanlage
260
Ist diese Option aktiv wird am Regaletikett statt der letzten Statuszeile ein EAN gedruckt. Diese Option ist nur für das Standardetikett für UBI/Eltron Drucker verfügbar.
EAN am Regaletikett (Beschränkt verfügbar !)
278
Ist diese Option aktiv werden VKP Änderungen beim Standardimport in die Preisänderungsliste geschrieben. Über diese können dann beim Aufruf der Kassa Preis und Regaletiketten gedruckt werden.
Preisänderungsliste beim Standardimport
318
Ist diese Option aktiv so wird der Kundenname bei der Erfassung im Kundenstamm nach „Akad.Titel“, „Familienname“ und „Vorname“ aufgesplittet. Voraussetzung dafür ist, dass ein Quellformat festgelegt ist. Folgende Regeln sind zu beachten: * Titel müssen mit einem Punkt enden. * Titel dürfen keinen “-„ enthalten * Die Namensblöcke müssen ohne Leerzeichen sein. * Namen die mit einem “.„ enden müssen einen “-„ enthalten, z.B. -Müller Herbert -
Kundendublettensuchart
327
Mit dieser Option wird festgelegt wie Namen am Drucker ausgegeben werden.
Kundennamenformat (Druck)
329
Ist diese Option aktiv wird die ERA nach Verkäufen berechnet. Ansonsten erfolgt die Berechnung nach dem Einkauf wobei nur inländische Lieferanten berücksichtigt werden. Das Feld „LAND“ im Lieferantenstamm muss bei inländischen Lieferanten leer sein.
ERA Auswertung nach Verkauf
Last modified 11d ago
Copy link